iTunes Album gesplittet

Unter itunes (iphone) oder auch dem Windows Media Center (mce) kann es vorkommen, dass manche Alben als Alben angezeigt werden, andere jedoch sind gesplittet, d.h. für jeden Track wird ein eigenes Album erstellt (mit nur diesem Track drin), was natürlich sehr suboptimal ist.

Und im Gegensatz zum ipod tritt dies nur bei itunes und dem iphone, so wie beim Windows Media Center auf.

Nun, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit itunes/mce ein Album als Album sieht und die einzelnen Tracks zuordnen kann?

Tags korrigieren

Normalerweise sollte es reichen, wenn alle Tracks eines Albums den selben Alben-Namen haben; wie dies z.B. beim ipod und vielen weiteren MP3-Playern der Fall ist, nur itunes ist hier etwas sensibler: Hier muss zusätzlich zum Alben-Namen auch der Interpret bei allen Track gleich sein, damit itunes ein Album daraus macht, was bei compilations ja nicht der Fall ist.

Deswegen ist bei Compilations unbedingt das part of a compilation flag zu setzen und zusätzlich muss der Album-Interpret bei allen Tracks gleich sein! – Alleine das setzen des compilation-flags und gleichem Album Namen reicht also nicht. Weiter ist auch noch darauf zu Achten, dass bei Album Artist überall der Ausdruck: „Various Artists“ steht (einige Tag-Editoren setzen dies automatisch, wenn das compilation-flag gesetzt ist); dieser spezielle Ausdruck bedeutet für einige Programme und Player, dass diese Tracks Teil einer compilation sind; ist also im Prinzip gleichbedeutend wie das compilation-flag.

Hier eine Übersicht, welche Tags wo zu setzten sind, damit es bei itunes stimmt:

Normales Album (z.B. „Offspring – Splinter“)

Titelname Interpret Album-Interpret Album Compilation
Neocon Offspring Offspring Splinter

 

Mix Album (z.B. DJ Energy – Aircraft)

Titelname Interpret Album-Interpret Album Compilation
Lost Emotions 2001 Fire & Ice DJ Energy Aircraft X

 

Compilation (z.B. „Bravo Hits 5“)

Titelname Interpret Album-Interpret Album Compilation
Living on my own Freddy Mercury Various Artists Bravo Hits 5 X

 

Einzelne tracks (ohne Album):

Titelname Interpret Album-Interpret Album Compilation
Track-Titel Track-Interpret Various Artists

 

Index neu erstellen

Falls man schon viele Titel drin gehabt hat, ist es am einfachsten, wenn man nach dem „Umbau“ noch den Index löscht, um so eine saubere neu-Indexierung zu erzwingen.

Hierzu beendet man zuerst itunes/mce und leert dann die folgenden Verzeichnisse (alles im Verzeichnis löschen):

  • itunes: %USERPROFILE%\Music\iTunes\
  • MCE (Windows 7): %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Media Player\
  • MCE (Windows XP): %USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Microsoft\Media Player\
iTunes: Achtung bei Wiedergabelisten

Bei dieser Methode werden auch alle lokalen Wiedergabelisten gelöscht! Diese sollte man daher vorher sichern, indem man die Liste in iTunes anklickt und dann über Datei -> Mediathek -> Wiedergabeliste Exportieren die Wiedergabeliste als XML-Datei exportiert.

Siehe auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.