Windows XP Boot-CD mit integriertem Service Pack

Das Service Pack 3 für Windows XP behebt über 900 Fehler im Microsoft-Betriebssystem, die seit der Veröffentlichung der Service Packs 1 und 2 bekannt geworden sind. Das kumulative Update-Paket, das sämtliche Neuerungen der älteren Service Packs 1 und 2 enthält, ist somit unverzichtbar für jeden Anwender des immer noch weit verbreiteten Windows XP.

Einleitung

Standardmäßig wird das Service Pack auf eine bestehende Windows-XP-Installation aufgespielt, doch gibt es auch eine wenig bekannte Möglichkeit, das Update-Paket in die Dateien der Original-Installations-CD zu integrieren – das so genannte "Slipstreaming" – und diese aktualisierten Installationsdateien als bootfähige CD zu brennen. Eine von einer solchen CD vorgenommenen Windows-XP-Installation ist bereits beim ersten Hochfahren des Rechners auf dem neusten Stand SP4. Das nachträgliche Aufspielen des Service Packs bleibt dem Anwender oder Administrator erspart.

<EM>Hinweis:</EM>Zu beachten ist, dass diese Anleitung nur auf auf Windows-2000- oder Windows-XP-Systemen ausgeführt werden kann.

Voraussetzungen

  • Original Windows-XP-CD
  • Das aktuellste Service Pack für Windows XP
  • Windows XP CD Boot-Image ( w2kcd_bootimage.bin )
  • Rund 700 MByte freien Festplattenspeicher
  • Einen CD-Brenner
  • Eine Brennsoftware, die das Brennen bootfähiger CDs beherrscht
  • Windows 2000 oder XP (diese Anleitung läßt sich nicht unter Windows 9x/ME ausführen)

Schritt 1: Dateien und Verzeichnisse vorbereiten

Nun sind zuerst auf der Festplatte zwei Verzeichnisse zu Erstellen:

  • WIN2KCD – Für die Original Windows-CD
  • WIN2KSP – Für die SerivePack Dateien

Nun legt man die Windows XP-CD ein und kopiert die komplette CD in das Verzeichniss WIN2KCD.

Als zweiten Schritt läft man das aktuellste ServicePack ("Netzwerkinstallation") von downloads.microsoft.com herunter und speichert es ins Verzeichniss WIN2KSP. Nun muss diese Datei entpackt werdenen; entweder mit einem Packer wie z.B. WinRAR oder mittels aufrufen von WIN2KSP<datei.exe> -x
-Falls also die SP-Datei im Verzeichniss: C:WIN2KSPW2KSP4_DE.EXE liegt, muss man unter "Start-Ausführen":

C:WIN2KSPW2KSP4_DE.EXE -x

eingeben und "Enter" Drücken.

Anschliessend wird die Datei einer Integritätsprüfung unterzogen:

Ist das SP3-Archiv in Ordnung, wird man aufgefordert, den Speicherort der dekomprimierten Dateien zu bestimmen. Standardmäßig wird der aktuelle Ordner vorgeschlagen. Daran möchten wir nichts ändern, also klicken Sie auf OK.

Nachdem die Dateien ins Verzewichnis dekomprimiert wurden, wird man mittels einer Dialogbox ("Dekomprimierung abgeschlossen.") darauf hingewiesen.

Der Ordner WIN2KSP sollte nun folgenden Inhalt aufweisen – das SP Installations-Archiv w2ksp.exe und einen neuen Unterordner i386, der die entpackten Dateien des Service-Packs enthält.

Im nächsten Schritt werden die Windows-XP-Installationsdateien der Original-CD mit den aus dem Service Pack soeben extrahierten Dateien aktualisiert.

Dazu geben wir über "Start-Ausführen" in einer Zeile folgenden Befehl ein:

WIN2KSPi386updateupdate.exe -s:<X>:win2kcd

(<X> steht dabei für den Laufwerksbuchstaben)

Jetzt auf OK klicken. Nun werden die Service-Pack-Dateien automatisch in den Installationsordner WIN2KCD integriert. Der erfolgreiche Abschluss des Aktualisierungsvorgangs wird mit einem Dialogfenster bestätigt.

Der Ordner WIN2KCD sollte nun folgenden Inhalt aufweisen – die im Root-Verzeichnis neu hinzugekommenen Dateien cdromsp.tst und spnotes.htm weisen auf das integrierte Service Pack hin.

Das so genannte "CD-ROM Identifier File" (wie in diesem Beispiel oben zu sehen CDROM_IP.5) ist abhängig von der zu aktualisierenden Windows-XP-Version. Die Möglichkeiten sind:

CDROM_IP.5 für Windows XP Professional
CDROM_IS.5 für Windows 2000 Server
CDROM_IA.5 für Windows 2000 Advanced Server
CDROM_ID.5 für Windows 2000 Datacenter

Bootfähige Windows XP SP3 CD brennen

Nun können die mit dem Service Pack aktualisierten Installationsdateien auf CD gebrannt werden.

Damit die CD bootfähig wird, wird vom Brennprogramm das Boot-Image der Windows XP Original-CD benötigt. Um das Extrahieren des Boot-Images von der Original-CD zu ersparen, haben wir es hier zum Download zur Verfügung gestellt.

Download des Windows XP Boot-Images w2kcd_bootimage.bin

Der Speicherort des Boot-Images w2kcd_bootimage.bin bleibt Ihnen überlassen – das Boot-Image darf nur nicht im CD-Sammelordner WIN2KCD gespeichert werden. In diesem Beispiel haben wir die w2kcd_bootimage.bin im Wurzelverzeichnis von D: gespeichert, also D:bootimage.bin

Nun muss man noch sein Brennprogramm starten (in diesem Beispiel wird Nero Burning ROM verwendet) und die CD mit dem Bootimage Brennen:

Beim Start muss man unter Nero CD-ROM (Boot) auswählen (ggf. vorher "Wizard schliessen anklicken") und dann die Einstellungen wie auf folgenden Screenshots eintragen:

{124}
<EM>Hinweis:</EM> Beim Durchsuchen nach dem Boot-Image bootimage.bin muss man den Dateityp Alle Dateien ( . ) auswählen.

{125}
{126}
{127}
Hier zieht man den kompletten Inhalt des Verzeichnisses WIN2KCD in die Fensterhälfte der zu brennenden CD.

{128}
Nun auf "Datei-CD brennen" klicken um den CD-Brenn-Dialog aufzurufen.

Nun sind alle erforderliche Einstellungen zum Brennen der bootfähigen Windows XP CD mit integriertem Service Pack getroffen. Auf ‚Brennen‘ klicken um den Brennvorgang zu starten. Nach erfolgreichem Erstellen der CD erscheint das Nero-Bestätigungsfenster.
{129}

Nun verfügt man über eine auf den aktuellsten Stand gebrachte, bootfähige Windows Xp Installations-CD mit integriertem Service Pack.

<EM>Hinweis:</EM> Die CD sollte unbedingt noch getestet werden ob sie automatisch startet, dies erspart Ärger bei einer Neuinstallation.

Related Links

|| Link | Beschreibung
[http://www.ahead.de/|Nero Burning ROM] | Gutes Brennprogramm; kostenlose Testversion
[http://www.microsoft.com/windows2000/downloads/servicepacks/|Service Pack für Windows 2000] | Hier kann das aktuellste ServicePack für Windows 2000 heruntergeladen werden
[http://www.wintotal.de/Artikel/w2ksp4/w2ksp4.php|WinTotal: "Windows mit integriertem Service Pack"] | Noch ein Beitrag dazu von WinTotal
||

Related Downloads

|| File | Beschreibung
[http://download.tech-island.com/pub/files/w2kcd_bootimage.bin|w2kcd_bootimage.bin] | Boot-Image File für die Windows 2000-CD
||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.