icinga/nagios: systemd überwachen

Der Startmechanismus für fast alle modernen Linux Distributionen heisst systemd.
Dies bringt nicht nur Vorteile im starten der Prozesse, sondern lässt sich auch gut Monitoren.

Es kann nützlich sein, zu Erfahren wenn das starten/neustarten eine daemons fehlgeschlagen ist. Praktischerweise speichert systemd die Zustände aller daemeons, so dass mit einem einfachen python Script der (Lauf-)Status aller Dienste auf dem System angezeigt werden kann.

Zuerst wird python-34 installiert:

yum install python34

Unter RedHat/CentOS muss dazu noch ein extra repository hinzugefügt werden (oder alternativ das python-nagiosplugin RPM direkt zu installieren):

curl -s 'https://packagecloud.io/install/repositories/mrmondo/centos7/script.rpm.sh' | sudo bash
yum install python-nagiosplugin-1.2.4-1.vortex.el7.centos.noarch
 
wget 'https://raw.githubusercontent.com/kbytesys/pynagsystemd/master/bin/pynagsystemd.py'
chmod -v 755 pynagsystemd.py

Unter debian reicht es python-nagiosplugin vom standard repository zu installieren:

apt-get install python-nagiosplugin

Nun reicht es das Script PyNagSystemD von „Kbyte“ auf das System zu kopieren und laufen zu lassen.

Dieses kann nun entweder „standalone“ aufgerufen- oder in einen nagios-check eingebunden werden:

[root@server ~]# ./pynagsystemd.py
SYSTEMD OK

Published by

Steven Varco

Steven ist ein Redhat RHCE-Zertifizierter Linux-Crack und ist seit über 20 Jahren sowohl beruflich wie auch privat auf Linux spezialisiert. In seinem Keller steht ein Server Rack mit diversen ESX und Linux Servern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.