Mehrere Linux Konsolenfenster mit screen

Auch in einem Linux Terminal kann man mehrere "Fenster" haben – Und das praktische dabei ist: Diese laufen automatisch weiter, wenn man sich aus der aktuellen SSH Session ausloggt! (:wink:)

Möglich wird dies mit dem Programm "screen", einem sogenannten "Terminal-multiplexer".

Hinweis
screen gilt mittlerweile als veraltet und ausserdem ist die Entwicklung tot.
Als bessere alternative wird tmux angesehen, welches jedoch sehr ähnlich funktioniert und die Bedienung von dieser Seite abgeleitet werden kann.

Zum Benutzen gibt man in der Linux Session einfach "screen" ein.

Hier kann man dann ganz normal Programme laufen lassen. Will man sich nun aus dieser screen-session ausloggen, drückt man CTRL+A und gibt dann: "d" (für dettach) ein. Und schon ist man wieder in der normalen Linux shell, wo man sich nun aus- und nach dem einloggen das laufende Programm einfach mit "screen -r" (re-attach) zurückholen kann.

Die Bedienung von screen erfolgt im allgemeinen immer mittels: [[CTRL]+a, gefolgt von einem Buchstaben als Befehl; also ähnlich wie ESC beim vi.

Die folgenden Befehle sind in einer screen session sehr nützlich:

  • [[CTRL]+a c

[c]reate, erzeugt ein neues screen Fenster.

  • [[CTRL]+a n

[n]ext, springt zum nächsten screen Fenster.

  • [[CTRL]+a p

[p]revious, springt zum vorherigen screen Fenster

  • [[CTRL]+a #

Das # steht für eine Nummer, mit der man direkt zum entsprechenden Terminal springen kann. Das erste Fenster startet ab 0, welches also mittels CTRL+a 0 erreicht werden kann.

  • [[CTRL]+a A

Damit kann man dem Fesnter einen Namen geben

  • [[CTRL]+a "

Eine Übersicht aller screen Fenster anzeigen

  • [[CTRL]+a K

[K]ill, schliesst das screen Fenster und beendet die darin laufenden Programme.

  • [[CTRL]+a S

[S]plit, erzeugt einen horizontalen splitscreen (im neuen screen muss noch mit [CTRL]+a c ein neues Fenster erzeugt werden)

  • [[CTRL]+a |

Wie oben, aber mit einem horizontalem splitscreen

  • [[CTRL]+a [[TAB]

Wechselt zwischen den splitscreens

  • [[CTRL]+a X

Schliesst den aktuellen splitscreen

  • [[CTRL]+a Q

Schliesst alle splitscreens

Quellen

linux screen terminal
Screen auf wiki.archlinux.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.