MPC: Playlisten vom Kontextmenü erstellen

Einige Windows Anwender sind vom „neuen“ Windows Media Player ab Version 7 nicht begeistert: Zu aufgebläht, unübersichtlich, etc.

Deshalb gibt es den wunderbaren MediaPlayerClassic. Mit einem kleine Trick, kann man sich sogar im Kontextmenü einen Eintrag machen: „Der MPC Wiedergabeliste hinzufügen“ und so einfach MP3 Dateien markieren und diese automatisch in der Liste abspielen lassen.

Dazu muss man wie folgt Vorgehen:

  • Einen Ordner öffnen und im Menu Extras->Ordneroptionen->TAB: Dateitypen wählen
  • Die gewünschte Dateiendung aussuchen und auf Erweitert klicken.
  • Auf Neu klicken

Hier macht man folgende Angaben:
Vorgang: Zur MPC Playliste hinzufügen
Anwendung für diesen Vorgang: „<PFAD_ZU>mpc-hc.exe“ /play /add „%1″

{img fileId=“61″ thumb=“y“ rel=“box[g]“ imalign=“left“}

Dann auf OK und man kann entsprechend mehrere Files gleich aus dem Kontextmenü abspielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.