vi: Automatisches Einrücken verhindern

Fügt man Text mittels Copy/Paste in den vi ein, kann es zu einem sogenannten Treppeneffekt kommen, dass heisst der Text wird in jeder Zeile weiter eingerückt. Um dies zu verhindern, muss vor dem Einfügen das automatische Einrücken deaktiviert werden.

Das automatische Einrücken rückt die nächste Zeile so wie die vorhergehende automatisch ein. Dies ist normalerweise auch sehr nützlich, nur beim Einfügen von Text ist es störend.

Zuerst muss man sich im Kommandomodus befinden (dies erreicht man, indem man die Esc-Taste drückt) und danach mit dem Doppelpunkt in den ex Modus wechselt. Anschliessend lässt sich mit

set noai

das automatische Einrücken deaktivieren. Danach kann man den Text einfügen. Das automatische Einrücken wird nach dem Einfügen mit set ai im ex Modus wieder aktiviert.

Um das automatische Einrücken dauerhaft zu deaktivieren sind einieg Optionen in /etc/vimrc nötig:

" Switch off all auto-indenting
set nocindent
set nosmartindent
set noautoindent
set indentexpr=
filetype indent off
filetype plugin indent off

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.