Windows-Verzeichnis Backupen

Besonders experimentierfreudige, möchten Gerne ein Backup von Ihrem Windows Verzeichnis machen, um, wenn Windows zu oft abstürzt einfach das alte Windows drüber laden zu können. Beim Versuch das Verzeichnis /Windows auf der Festplatte auf eine andere Festplatte, oder Partition zu kopieren schlägt fehl, weil Windows dies verweigert. – So geht’s trotzdem:

    1. Gehen Sie auf: "Arbeitsplatz"=>"Systemsteuerung"=>"System".

2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Leistungsmerkmale" und klicken auf "Virtueller Arbeitsspeicher".
3. Aktivieren Sie das Kästchen "Es gelten benutzerdefinierte Einstellungen für den virtuellen Arbeitsspeicher"
4. Geben Sie bei "Festplatte" eine andere Festplatte oder Partition an. (NUR wenn Sie sehr viel Arbeitsspeicher (RAM)
haben (ab 128 MB) aktivieren Sie ganz unten: "Virtuellen Speicher deaktivieren"
5. Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie die Warnung nochmals mit OK. Starten Sie den Computer neu.
6. Nun können Sie das Windows Verzeichnis ganz einfach auf eine andere Festplatte oder Partition kopieren.
7. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 und Aktivieren Sie den Virtuellen Arbeitsspeicher wieder und/oder setzen Ihn wieder auf die alte Festplatte.
8. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.