zuZusätzliche Objekte im Arbeitsplatz aufnehmen

Standardmässig befinden sich im Arbeitsplatz die Objekte Diskettenlaufwerke, Festplatten, CD-Roms, Netzwerklaufwerke, Systemsteuerung, Drucker und DFÜ-Netzwerk. Sie können aber auch weitere Objekte aufnehmen.

-Öffnen Sie die Anwendung Rededit (Start – Ausführen – regedit.exe)
-Öffnen Sie den Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorermycomputerNameSpace"
-Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel "NameSpace" und wählen Sie aus dem Menü "Neu" den Punkt "Schlüssel"
-Geben Sie die Kennummer des Objekts ein. Die Liste einiger Objekte:

<table border="1" width="45%">
  <tr>
    <td><b>Beschreibung</b></td>
    <td><b>Kennummer</b></td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Papierkorb</td>
    <td>{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E} </td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Internet</td>
    <td>{FBF23B42-E3F0-101B-8488-00AA003E56F8} </td>
  </tr>
  <tr>
    <td>DFÜ-Netzwerk</td>
    <td>{992CFFA0-F557-101A-88EC-00DD010CCC48}</td>
  </tr>
  <tr>
    <td>MSN</td>
    <td>{00028B00-0000-0000-C000-000000000046} </td>
  </tr>
  <tr>
    <td>Posteingang</td>
    <td>{00020D75-0000-0000-C000-000000000046} </td>
  </tr>
</table>

-Doppelklick auf den Namen "Standard", damit das Menü "Zeichenfolge bearbeiten" geöffnet wird.
-Geben Sie einen Namen für das neue Objekt ein
-Beenden Sie Regedit
-Aktualisieren Sie gegebenenfalls Ihren Arbeitsplatz mit F5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.